Start Aktuell Verein aktuell Jahreshauptversammlung Kulturkastl

Die diesjährige Jahreshauptversammlung des Kulturvereins "Kulturkastl" begann mit einem gemeinsamen Essen im Gasthof Forsthof, nachdem die beiden Vorsitzenden Daniela Schuller und Anita Meier die Anwesenden begrüßt hatten. Ein besonderer Anlass dieses Jahr ist die Feier "20 Jahre Kulturkastl".

 

Nach dem Verlesen des Protokolls der Jahreshauptversammlung von 2016 durch Schriftführerin Birgit Geitner gab die Vorsitzende Anita Meier einen Rückblick auf das vergangene Vereinsjahr. Da gab es unter anderem einen Besuch des Militärmuseums in der Amberger Leopoldkaserne, eine Fahrt nach Nürnberg zum Musical "Stomp" , die Wochenendfahrt ins fränkische Weinland, ein Weidenflechtkurs und die traditionelle Lichtmesswanderung. Die Mittelaltergruppe Casteller Campus hat am Lagerleben in Sulzbach teilgenommen, war beim Jubiläum der Vilsecker "Ritter von der Zarg" und hat im Rahmen des Ferienprogramms ein mittelalterliches Lager mit Kerzen ziehen, exerzieren und vielen anderen Spielen organisiert.

Nach dem Rückblick folgte der Kassenbericht durch Kassier Klaus Hiller und die Entlastung der Vorstandschaft.

Die Vorsitzende Daniela Schuller gab einen Ausblick auf die geplanten Aktivitäten im nächsten Jahr. Dazu gehört ein Küchlbackkurs, am 29. Juli eine Fahrt nach Niedertrachting zur Grattler Oper mit der Iberl-Bühne, eine Wochenendfahrt im Herbst nach Salzburg, ein Diavortrag über seine Reise nach Patagonien von Peter Gemeinhardt, die Teilnahme des Casteller Campus an den Lagerleben in Vilseck und Sulzbach und das Mittelalterlager im Rahmen des Ferienprogramms

Außerdem wollen wir im Herbst gemeinsam ins Schauspielhaus nach Nürnberg fahren.

Am Kirwa-Freitag der Kastler Roum-Kirwa kommen auf Einladung des Kulturkastl der Bayern3-Kultmoderator und Kabarettist Matthias "Matuschke" Matuschik und am 11.11.17 der "Bayerisch Diatonische Jodelwahnsinn" ins KUBUS.

Last but not least findet am 2. September ein Fest zum 20-jährigen Jubiläum des Kulturkastl im Sportheim am Mennersberg in Kastl.

Nach ihren Ausführungen bedankten sich Daniela Schuller und Anita Meier im Namen des  Kulturkastl ganz besonders beim TuS Kastl für die besondere Zusammenarbeit der beiden Vereine. Als Geste übergab das Kulturkastl dem Vorstand des TuS Kastl eine Spende von €3000 für die Anschaffung des neuen Rasenmäher-Bulldogs. (siehe gesonderten Bericht)

Die Ehrung der Mitglieder, die seit dem Gründungsjahr dem Kulturkastl die Treue halten, war ein Hauptpunkt der diesjährigen Versammlung. Eine kurze Rückschau auf die Jahre seit der Gründung erinnerte an wirkliche Highlights. Da war der Auftritt der Biermösl-Blosn mit Gerhard Polt, ein Abend mit Dieter Hildebrandt, mit der Iberl Bühne, aber auch tolle Theater, die von eigenen Mitgliedern einstudiert und durchgeführt wurden. Besonders erinnerte man sich dabei an den "Gründung"-Vorstand Hermann Forster, der den Verein sozusagen aus der Taufe gehoben hat und ihm viele Jahre seinen Stempel aufdrücken konnte.

Dann erhielten die für 20 Jahre Kulturkastl geehrten anwesenden Mitglieder eine getöpferte Schale mit dem Emblem des Kulturkastl und eine Urkunde.

Nach der Ehrung und einem gemeinsamen Foto bedankten sich Daniela Schuller und Anita Meier sich bei den vielen gekommenen Mitgliedern und mit einem gemütlichen Zusammensein und der Vorfreude auf viele schöne Veranstaltungen endete die Versammlung.


rssfeed Social Networking
kulturkastl.de - Kulturverein Kulturkastl e.V.
Email Drucken Favoriten Twitter Facebook Myspace Digg MR. Wong Technorati blogger google YahooWebSzenario